Kontakt

Enke Spänkuch
Studierendenhaus (SH), Ebene 2, Raum 220
Tel +49 (0) 234 32 23818
Sprechstunde während der Vorlesungszeit: Fr 12-13 u.n.V.
enke.spaenkuch@rub.de


Bewerbung Individual-Tandem (Präsenz)

Sie können sich hier für eine Tandempartnerschaft bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Anmeldung Gruppen-Tandem (Präsenz)

Die Modalitäten zur Anmeldung erfahren Sie auf den Seiten des jeweiligen Angebots zum Gruppen-Tandem


Anmeldung Gruppen-eTandem (Distanz)

Die Modalitäten zur Anmeldung erfahren Sie auf den Seiten des jeweiligen Angebots zum Gruppen-Tandem



Im Tandem lernen

Sie haben am ZFA die Möglichkeit, in unterschiedlichen Settings nach dem Tandem-Prinzip zu arbeiten. Grundsätzlich können Sie

  • in einem Präsenz-Tandem oder
  • in einem Distanz-Tandem (eTandem) über Skype oder E-Mail lernen.

Beide Formen ergeben zudem die Möglichkeit, mit einem Tandem-Partner

  • individuell (Individual-Tandem) oder
  • in einer Gruppe mit anderen Fremdsprachenlernern (Gruppen-Tandem) zu arbeiten.


Individual-Tandem (Präsenz)

Im Individual-Tandem (Präsenz) verabreden sich die Tandem-Partner zu einer individuell festgelegten Zeit - zumeist ein Mal wöchentlich für zwei Stunden.

  • Tandem-Office und Tandem-Vermittlung: Wenn Sie sich für diese Form des Tandem-Lernens interessieren, ist Ihre erste Anlaufstelle das Tandem-Office. Dort können Sie sich für eine Vermittlung anmelden und zu allen relevanten Fragen informieren. 
  • Kreditierung: Das Individual-Tandem wird am ZFA im Umfang von 2.5 ECTS kreditiert. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig zu Beginn Ihrer Tandem-Partnerschaft zu den Modalitäten. Eine rückwirkende Kreditierung ist nach Beendigung Ihres Tandems nicht möglich.
  • Tandem-Support: Sie können bei Ihrer Tandem-Arbeit auf unterschiedliche Ressourcen zurückgreifen, z.B. auf Einführungsveranstaltungen zum Tandem, auf individuelle Beratung und Coaching, auf Tandem-Material oder auf ein Tandem-Tagebuch, das Ihnen für das Nachdenken über Ihr Lernen im Tandem unterschiedliche Reflexionsangebote bereitstellt

Gruppen-Tandem (Präsenz)

Hier handelt es sich um einen 2-3 wöchigen Kompaktkurs von Studentengruppen zweier Universitäten. Seit 1984 hat sich an der RUB z.B. der Tandem-Kompaktkurs mit Studierenden der Universität Oviedo etabliert. D.h. zwei Mal im Jahr treffen sich deutsche Studierende, die Spanisch lernen mit spanischen Studierenden, die Deutsch lernen und zwar wechselweise in Bochum und Oviedo. Auch für Schwedisch-Lerner gibt es in Kooperation mit der Universität Göteborg ein Angebot, das regelmäßig im Sommersemester in Bochum stattfindet. Speziell für Studierende des deutsch-französischen Bachelorstudiengangs im nationalen und europäischen Wirtschaftsrecht wurde ein Tandem-Fachsprachenkurs konzipiert.

  • Informieren Sie sich hier über alle Veranstaltungen zum Gruppen-Tandem am ZFA.

Gruppen-eTandem (Distanz)

In regelmäßigen Abständen bietet das ZFA Veranstaltungen zu Gruppen-Tandems Deutsch-Niederländisch im Blended-Learning-Format an mithilfe der Drittmittelförderung durch die Nederlandse Taalunie. Studierende aus Bochum arbeiteten dabei teils über das Internet, teils persönlich mit Studierenden der Universiteit van Amsterdam bzw. der Universiteit Antwerpen zusammen. Jeweils im Wintersemester findet ein Austausch zwischen Studierenden der Universität Federico II (Neapel) und den Teilnehmern der Italienischkurse am ZFA über skype und E-Mail statt. Sie nutzen einen Wiki, um zu einem selbst gewählten Thema Texte zu erstellen und zu veröffentlichen. Erstmalig wird im Wintersemester 2015/2016 eine Veranstaltung zu einem deutsch-englischen Gruppen-eTandem in Kooperation mit der Universität Nottingham angeboten. Diese Veranstaltung bündelt Aktivitäten aus Sprachkurs- und Tandem-Phasen rund um das Thema "Chancen auf dem Arbeitsmarkt".

  • Informieren Sie sich hier über alle Veranstaltungen zum Gruppen-Tandem am ZFA.