RUB » Serviceeinrichtungen » ZFA » Individualisiertes Lernen und Tandem

Kontakt

Enke Spänkuch
Studierendenhaus (SH), Ebene 2, Raum 220
Tel +49 (0)234 32 23818
Sprechstunde: nach Vereinbarung
enke.spaenkuch@rub.de


Sprachcafé

Trainieren Sie Ihre Femdsprachen im Sprachcafé - jeden Montag von 17-21 Uhr in der Max-Kade-Hall in der Laerholzstraße 82.


Flyer Sprachcafé   (3.7 MB)

Tandem-Office

Studierendenhaus (SH) 2/211
Tel +49 (0)234 32-25189
zfa-tandem@rub.de

Öffnungszeiten
Dienstag 10 - 14 Uhr
Mittwoch 10 - 17 Uhr
Donnerstag 10 - 14 Uhr



Individualisiertes Lernen und Tandem

Das ZFA bietet neben einem umfassenden Lehrangebot folgende Formen individualisierten und selbstgesteuerten Fremdsprachenlernens.

Beim Tandem arbeiten zwei Personen mit unterschiedlicher Muttersprache zusammen. Sie helfen einander, ihre Kompetenzen in der jeweiligen Muttersprache des Partners zu verbessern. Wenn also beispielsweise Ihre Muttersprache Deutsch ist und Sie Ihr Spanisch auffrischen möchten, könnte Ihnen bei diesem Vorhaben ein spanischer oder lateinamerikanischer Deutschlerner helfen. Dabei treffen die Tandem-Partner alle Entscheidungen bezüglich Ihres Lernens selbst. Das Tandem ist eine prototypische Form selbstgesteuerten und individualisierten Lernens.

Dieses Angebot richtet sich an Lerner mit sehr spezifischen Bedarfen und zumeist begrenzten zeitlichen Ressourcen, z.B. an Mitarbeiter der RUB, Gastwissenschaftler  oder Studierende in Graduiertenprogrammen. Die individuell sehr unterschiedlichen Lernvoraussetzungen dieser Zielgruppe erfordern individuell zugeschnittene Lösungen. Nach einem Beratungsgespräch zu Lernbedürfnissen, Lernzielen und verfügbaren Ressourcen wird ein Trainingsplan festgelegt, der jedoch die Dynamik des Lernprozesses berücksichtigt. Am ZFA können Sie dieses kostenpflichtige Angebot in Anspruch nehmen.

Diese Angebote unterstützen Lerner in ihren individuellen Lern-Vorhaben: Für konkrete Handlungsempfehlungen - etwa zum Erlernen bestimmter sprachlicher Phänomene oder auch zum Aufbau Ihrer Sprachlernkompetenz im Allgemeinen - steht Ihnen am ZFA die Expertise eines Sprachlernberaters zur Verfügung. Eine vor allem auf "Hilfe zur Selbsthilfe", also auf die Befähigung zur Selbststeuerung und Nachhaltigkeit Ihrer Selbstlernkompetenz zielende Begleitung bietet Ihnen ein Sprachlern-Coach an.

NEU: TANDEM.MINT - Sprachtandem für Studierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften

Im Sommersemester 2018 startet das Pilotprojekt: Tandem.MINT - ein Fachsprachen-Tandem für Studierende der MINT Fächer.

Dass auch der Tandem-Partner ein MINT-Fach studiert, ermöglicht fachspezifische Themen zu besprechen, Bezug zu typischen Handlungskontexten im Studium herzustellen und Fachsprache zu erlernen. Auf diese Weise trainieren Sie, in multilingualen und kulturell heterogenen Teams fachbezogen zusammenzuarbeiten - und erwerben damit bereits im Studium Schlüsselkompetenzen für die zunehmend internationalisierte Berufswelt im MINT-Bereich.

Als MINT-Studierende/r an der RUB können Sie sich bis 15. März 2018 anmelden. Voraussetzung sind Kenntnisse der Fremdsprache auf mindestens Niveau B1 (GeR), bei typologisch entfernten Sprachen wie Arabisch, Chinesisch oder Russisch auf Niveau A2. Nach der Anmeldefrist versuchen wir, Ihnen einen passenden Tandem-Partner zu vermitteln. Bei regelmäßiger Teilnahme über ein Semester erhalten sie eine Bescheinigung; alternativ können sie 3 CP erwerben. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf der Projekt-Webseite.


Wichtige Meldung des ZFA

Französisch Tandemkurs
21.03.2018 (Organisation)
Vom 09. bis 17.03.2018 fand bei uns der Französisch Tandemkurs Französisch mit Studierenden aus St. Dénis (la Réunion) statt. Der Kurs lief bereits zum zweiten Mal bei uns in Bochum und war wieder ein Riesenerfolg. Artikel in der WA_Z vom Dienstag 20.03.2018