RUB » Serviceeinrichtungen » ZFA » Sprachen » Norwegisch

Kontakt

Geschäftszimmer
Unsere Kontaktdaten, Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie
hier


Lehrende

Monika Ullherr-Lang

Lehrangebot

Das ZFA bietet aktuell Kurse der Niveaustufe A2 und der Niveaustufe B1 GeR an. Bitte informieren Sie sich im Vorlesungsverzeichnis über die jeweiligen Teilnahmevoraus-
setzungen. Weitere Informationen zum GeR finden Sie hier:
Niveaustufenübersicht
Veranstaltungsbeschreibungen
Vorlesungsverzeichnis ZFA

Zertifikate

UNIcert®

Tandem

Informationen zum Tandemlernen

Formalia

Fristen und Termine
Einstufungstest



Norsk

Det er mange måter å snakke norsk på...
Norge har sirka 5,1 millioner innbyggere og to offisielle skriftspråk, bokmål und nynorsk. Det finnes ikke et normert talemål, men mange forskjellige dialekter. Folk flest bruker dialekt i både privat og offentlig sammenheng som i politikken eller på radio ...

Es gibt es viele Arten Norwegisch zu sprechen...
Norwegen hat ca. 5,1, Mill. Einwohner und zwei offizielle Schriftsprachen, bokmål und nynorsk. Eine normierte gesprochene Sprache gibt es nicht, aber viele unterschiedliche Dialekte. Die meisten Menschen sprechen Dialekt, sowohl im privaten als auch öffentlichen Kontext wie Politk oder Radio.


Wussten Sie schon...

  • dass sich die Menschen im Königreich Norwegen ziemlich problemlos mit Dänen oder Schweden unterhalten können, weniger gut jedoch mit Menschen auf Island?
  • dass auf Grund der Hansezeit kaum ein gesprochener Satz im Norwegischen ohne plattdeutsche Lehnwörter auskommt?
  • dass die Menschen sich am 17. Mai, Norwegens Nationalfeiertag,  mit «Gratulerer med dagen!» beglückwünschen?
  • dass «Å» der letzte Buchstabe im norwegischen Alphabet ist, und es im Norden ein Dorf namens «Å» gibt?
  • dass die Universität in Tromsø mit ihrem internationalen, breitgefächerten Studienangebot sowie sehr guten Arbeitsbedingungen als Spitzen-Hochschule gilt und internationalen Studierende und Forscher an den 70. Breitengrad lockt?

Aktuelles aus dem ZFA

Klausuranmeldung
20.06.2018 (Organisation)
Bis zum 15.07.2018, 23:59 Uhr ist die Anmeldung zu den Abschlussklausuren im Juli der Sprachkurse des ZFA möglich. Ersthörende der RUB melden sich über CampusOffice an - Externe Teilnehmer schreiben eine E-Mail an das Geschäftszimmer und geben zwigenden folgende Angaben an: genauer Kurstitel und Dozent. In allen Lehrveranstaltungen des ZFA gilt eine Anwesenheitspflicht von 75%. Studierende, die diesen Prozentsatz unterschreiten, können nicht mehr zur Prüfung zugelassen werden und können generell keinen Leistungsnachweis erwerben. Die Nachschreibeklausur ist ein Ausweichtermin für Studierende, welche die Hauptklausur nicht bestanden haben, oder nachweislich krankheitsbedingt verhindert waren. Sollten Sie sich aus anderen Gründen direkt für die Teilnahme an der Nachschreibeklausur entscheiden, beachten Sie bitte, dass es keinen weiteren Klausurtermin geben wird und wir auch keine Einzeltermine anbieten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Geschäftszimmer. Die Anmeldeverfahren für die Nachschreibeklausur starten erst nach dem Haupttermin.

Introduction to English for academic purposes
20.06.2018 (Organisation)
Auch in diesem Semester bietet das ZFA in Kooperation mit dem International Office im Rahmen des Projektes "Universität ohne Grenzen" wieder spezielle Englischkurse für Studierende und Studieninteressierte mit einem registrierten Aufenthaltstitel als Flüchtling an: Introduction to English for academic purposes

Aktuelles aus dem Bereich Norwegisch

Besuch aus Norwegen
05.12.2016:
Am Mittwoch 30.11.2016 bekam der Norwegisch A2 Kurs des ZFA Besuch aus Norwegen. 30 junge Norweger machten auf ihrer Ruhrgebietsreise bei uns Station. Tolle Präsentationen, guter Austausch in Kleingruppen und natürlich eine nette Feier bei norwegisch-deutschen Spezialitäten. Der Dank für dafür gebührt allen Beteiligten und natürlich unserer Norwegisch-Dozentin Monika Ullherr-Lang.