RUB » Serviceeinrichtungen » ZFA » Sprachen » Russisch

Kontakt

Vera Jacquet
Raum SH 2/218
Tel +49 (0)234 32 23817
Sprechstunde: Do 13-14 u. n. V.
vera.jacquet@rub.de


Lehrende

Vera Jacquet
Enke Spänkuch

Lehrangebot

Das ZFA bietet aktuell Kurse ab der Niveaustufe A1 bis zur Niveaustufe B2 GeR an. Ab der Niveaustufe A2/B1 werden diese nicht in jedem Semester angeboten. Bitte informieren Sie sich im Vorlesungsverzeichnis über die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen. Weitere Informationen zum GeR finden Sie hier:
Niveaustufenübersicht
Veranstaltungsbeschreibungen
Vorlesungsverzeichnis ZFA

Zertifikate

UNIcert®

Tandem

Informationen zum Tandemlernen
Gruppen-Tandem Russisch

Formalia

Fristen und Termine
Einstufungstest




Wintersemester 2019/20



Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2019/20 (Änderungen vorbehalten)

Weitere Informationen wie z.B. die Anmeldefrist und Termine zur Sprachenwahlberatung finden Sie auf der Seite Fristen und Termine.

Informationen zum Einstufungstest, sowie die Termine für das Wintersemester 2019/20 finden Sie auf der Seite Einstufungstests.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie sich anmelden können?
Video "vom Wunsch bis zur Teilnahme" (YouTube.de)

"vom Wunsch bis zur Teilnahme"
"How to register for our language courses"
"Del deseo a la participación"

Sie sind Studierender einer anderen Hochschule? Alle Informationen finden sich im Bereich Anmeldung.


Schon gewusst?

 

Zusätzlich zu unserem Kursangebot gibt es die Möglichkeit, Russisch auch im Tandem zu lernen und zu vertiefen. In Kooperation mit der Moskauer Staatlichen Universität hat im August 2018 der inzwischen dritte Durchlauf eines gemeinsamen deutsch-russischen Tandem-Projekts hier am ZFA sehr erfolgreich stattgefunden. Der vierte Durchlauf findet vom 5.-16. August 2019 an der Moskauer Universität statt: Alle Interessenten ab Niveau A2 (GeR) sind herzlich eingeladen, an diesem Gruppen-Tandem teilzunehmen. Einen Eindruck des Studienaufenthalts der RUB-Studierenden in Moskau aus dem Jahr 2017 finden Sie hier.



Русский язык

Из стихотворения в прозе «Русский язык» (1882) И. С. Тургенева (1818— 1883): «Во дни сомнений, во дни тягостных раздумий о судьбах моей родины, ты один мне поддержка и опора, о великий, могучий, правдивый и свободный русский язык!.. Не будь тебя — как не впасть в отчаяние при виде всего, что совершается дома. Но нельзя верить, чтобы такой язык не был дан великому народу!»

Übersetzung aus dem Buch «Russische Gedichte» von Kay Borowsky:
In den Tagen des Zweifelns, in den Tagen bedrückten Grübelns über die schicksalhaften Wege meiner Heimat bist du allein mir Hilfe und Halt, du große und kraftvolle, du wahrheitsliebende und freie russische Sprache! Wenn du nicht warst, müssten wir da nicht verzweifeln angesichts all dessen, was zu Hause geschieht? Aber man möchte einfach nicht glauben, dass eine solche Sprache nicht einem großen Volk gegeben sei!



Wussten Sie schon...

...es einen Dialekt der chinesischen Sprache gibt, der auf kyrillisch geschrieben wird? Die Sprache heißt Dunganisch und wird von den chinesischen Muslimen gesprochen.



Aktuelles aus dem ZFA

Geschäftszimmer geschlossen
18.10.2019 (Organisation)
In der Woche vom 21. bis 25.10.2019 bleibt das Geschäftszimmer geschlossen. E-Mails werden erst ab dem 28.10.2019 wieder beantwortet.

Evaluationsergebnisse SoSe 19
04.10.2019 (Organisation)
Wir möchten Sie gut im Bereich Fremdsprachen ausbilden! Daher führen wir am Ende jedes Semesters in fast allen Veranstaltungen eine studentische Lehrveranstaltungsbewertung durch, um Ihre Meinung zu erfahren. So haben Sie unsere Kurse bewertet: Evaluationsergebnisse SoSe 2019 Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme an den Kursen und der Evaluation, sowie für das sehr zufriedenstellende Ergebnis!

Aktuelles aus dem Bereich Russisch

Russisch für Herkunftssprachler
04.03.2019:
Herkunft? Zukunft! Entwickeln Sie Kompetenzen in Ihrer Herkunftssprache — erhöhen Sie Ihre Berufschancen Anmeldung zum Kurs ab dem 11.03.2019 möglich! Verpflichtender Einstufungstest (Anmeldung ab sofort möglich)